Uncategorized

Von guter und schlechter Freiwilligenarbeit

Ich mache Freiwilligenarbeit. Mit Stolz verkündet die 17-Jährige Sandra, dass sie ins Ausland gehen wird. Sie wird, selbstlos wie sie ist, ihre Zeit und Kraft in Projekte investieren, die die Welt ein bisschen besser machen sollen. Sie wird gequälte Tiere wiederaufpäppeln. Den Regenwald neu bepflanzen und hungernden Kindern Brote schmieren. Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Die Tölpel von Muriwai

Zwischen August und März eines jeden Jahres sammeln sich Tausende von Tölpeln am wilden Muriwai Beach, an der neuseeländischen Westküste. Um Fische zu jagen, sich zu paaren und ihre Jungen großzuziehen. Bei Einbruch des südlichen Herbstes fliegen sie Tausende von Kilometern über das Tasmanische Meer zurück nach Australien, um dort zu Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Housesitting

Kostenlos in wunderschönen Häusern auf der ganzen Welt leben. Am Meer, eingebettet in atemberaubende Bergkulissen oder inmitten von tosenden Metropolen. Das ist Housesitting. Hausbesitzer die auf Reisen gehen, ihr Grundstück bewohnt und ihre Tiere versorgt wissen möchten, bieten interessierten Reisenden kostenloses Wohnen und die volle Nutzung ihres Hauses und häufig Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Warum werden Menschen zu Nomaden

Vor tausenden von Jahren… …streiften unsere wilden Urahnen durch die Wüsten, Savannen und Wälder der jüngeren Erde. Im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten, wanderten sie auf der Suche nach Wasser, Essbarem, Rastplätzen und vielleicht auch aus Neugier durch die Wildnis, die noch eine unberührte war. Sie lebten in Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Sieben Nächte in Sydney

Sieben Jahre sind vergangen, nach meiner lebensverändernden einjährigen Reise durch Australien. Ein merkwürdiges Gefühl, nach all den tausenden gereisten Meilen der letzten Monate und Jahre wieder hier zu sein. Als würde ich zum meinem persönlichen Anfang zurückkehren, nur viel klüger, als ich es damals war. In so vielen fantastischen Weltstädten Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Oahu

Auf dem Weg nach Australien und Neuseeland liegen die geheimnisvollen hawaiianischen Inseln. Nach unserem anstrengenden Roadtrip über das amerikanische Festland und einigen wilden Tagen im 50 Grad heißen Las Vegas, mieteten wir uns am Waikiki beach ein. Unser US-Visum lief aus, so blieben uns 12 warme Tage und 11 laue Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Die Westküste der USA

Wir verließen Europa im Hochsommer, um uns auf den langen Weg an die Westküste Nordamerikas zu machen. Während des Nachtfluges von Frankfurt nach Seattle ging die Sonne nicht unter. Sie schien in immergleicher Höhe durch unsere Fenster hinein. Während wir über die Eiswüsten Grönlands flogen, raubte uns somancher Blick durch Weiterlesen …

Von sandra, vor
Uncategorized

Ein Sommer in den Alpen

Nach einigen Wochen in Zypern brachen wir Richtung Österreich auf. Bad Ischl im wunderschönen Salzkammergut war unser Ziel. Hier wartete ein 5-wöchiger Housesit auf uns. Auf dem Weg dorthin, besuchten wir drei Tage lang den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze. Die Zugspitz-Bergbahn brachte uns innerhalb einer Stunde von der Hitze Weiterlesen …

Von sandra, vor

Places